Neugeborenes Baby - Nachsorge

Auch in der Zeit nach der Geburt bin ich natürlich für Sie da.

In den ersten zehn Tagen betreue ich Sie täglich, danach in etwas größeren Abständen. Im Normalfall kümmere ich mich über einen Zeitraum von 6–8 Wochen nach der Geburt des Kindes um Sie und das Kind. Insbesondere, wenn es Stillprobleme geben sollte, gerne auch länger.

LEISTUNGEN IN DER NACHSORGE

bei der Mutter:

  • Vitalzeichenkontrolle
  • Kontrolle der Geburtsverletzungen und der Rückbildung (der Gebärmutter)
  • Stillanleitung (Dauer, Häufigkeit, verschiedene Positionen)
  • Beobachtung des gesamten Wochenbettverlaufs
  • Rückbildungsgymnastik

beim Kind:

  • Nabelpflege
  • Gewichtskontrollen
  • das erste Baden
  • Handling und Umgang mit dem Neugeborenen
  • Stillen

Bei Bedarf berate ich Sie natürlich auch gerne, wenn es um das Einführen der Beikost oder um das Abstillen geht.

Nachsorgeleistungen werden sowohl von den gesetzlichen als auch den privaten Krankenkassen übernommen.